Tooltip

Polykristalliner Diamant ist extrem hart und wird durch Zusammensintern von ausgewählten Diamantpartikeln und einer Bindematrix bei hohem Druck in Kombination mit hohen Temperaturen hergestellt. Durch die enorme Härte und Zähigkeit ist PKD überaus verschleißfest und weist eine hohe Wärmeleitfähigkeit auf. Durch die Verbindung der überragenden Härte und Verschleißeigenschaften des Diamanten mit den Festigkeitsmerkmalen des Hartmetalls stellt PKD einen Schneidstoff dar, der Zerspanungsleistungen bis an die Grenzen heute verfügbarer Werkzeugmaschinen und Zerspanungssysteme zu realisieren erlaubt.

PKD mit Laser-Spanstufe

PKD - Fräser

Allgemein automatisierte Fertigung

Unsere PKD-Bestückten Schneidwerkzeuge werden im hauseigenen Hoch-Vakuum-Ofen gelötet. Der Verbund durch die Vakuum-Lötung weißt eine besonders hohe Festigkeit und Wärmeabfuhr auf, wesentlich höher als bei der atmosphärischen Induktiv-Lötung. Auch bei PKD-Schneiden lohnt sich ein per Laser erzeugter Spanbrecher, um der Fließspan-Bildung vorzubeugen. Um optimal auf Ihre Aufgabenstellungen eingehen zu können, setzen wir eine große Auswahl an PKD-Sorten von verschiedenen Herstellern ein. Gerne beraten wir hier unsere Kunden im Hinblick auf die richtige PKD-Sorten Auswahl.

Vorteile im Überblick:

  • Ultra harter Schneidstoff - große Eignung für Aluminium
  • Gute Wärmeabfuhr durch PKD-Werkstoff und die zusätzlich bessere Vakuum-Lötung
  • Deutlich bessere Verbindung zwischen HM-Träger und PKD-Segment durch Hoch-Vakuum-Lötung
  • Auf Wunsch, mit Laser eingebrachte Spanbrecher, unterbinden kontrolliert Fließspäne
  • Je nach Einsatz mit Kanten Finish oder scharfer Schneide